SCWaktuell – 1. Runde Kreispokal 2017

Das Erste der drei Spiele im kommenden Monat ging mit 3:1 an den SV Klinkum. Für Cheftrainer Dennis Fischer gibt es jedoch nicht viel zu trauern. Aufgrund von Krankheit und Urlaub standen lediglich Moritz Zohren und Marc Baltes in der Startelf, die im letzten Jahr unter dem Kader der 1. Mannschaft geführt wurden. Außer den beiden neuen Abwehrrecken Tinmermanns (32) und Hoeveler (36) standen Spieler mit einem Durchschnittsalter von 20,5 Jahren auf dem Platz und die machten Ihre Sache schon sehr zum Gefallen des Trainers. In den ersten zehn Minuten wirkte der SC noch etwas nervös, sicherlich begünstigend für die 1:0 Führung durch Niklas Maschke in der 4. Minute. Maschke nutzte nach einem Standard den Abpraller um ins lange Eck einzuschieben. Die rund 160 Zuschauer aus beiden Lagern sahen fortan ein gutes Pokalspiel mit viel Einsatz und Kampf auf beiden Seiten. Patrick Windges eroberte sich den Ball in der 11. Minute von der Klinkumer Abwehr und flankte punktgenau auf Jan Gerards am langem Pfosten, der den Ausgleich gegen seinen Ex-Club erzielten konnte.Verletzungsbedingt musste Fischer bereits in der 16. Minute wechseln. Maxi Drathen hatte sich in einem Zweikampf den Knöchel gebrochen und fällt erstmal für ein paar Monate aus. Gute Besserung an der Stelle! Für ihn kam Urlauber Resul Kartal ins Spiel. Auf beiden Seiten gab es vor dem Pausenpfiff noch gute Chancen, Tore blieben jedoch aus. Nach dem Seitenwechsel übernahm der Gast dann das Spiel etwas mehr. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld machten das Spiel zu einem guten und vor allem fairen Derby. Die Führung für Klinkum fällt dann in der 68. Minute aus einem Konter. Lukas Feiter kann auf den freistehenden Dustin Schmitz im Strafraum quer legen, der sich dann nicht zweimal bitten lässt und flach einschießt. Der Sportclub warf nun alles in die Waagschale. Patrick Windges Kopfball nach Ecke Broschat geht nur knapp über das Gehäuse. Den Sack zu machte dann Feiter wieder nach einem Konter in der 85. Minute. Somit dürfen die Klinkumer am kommenden Freitag um 18:30 Uhr bei Borussia Hückelhoven in der 2. Runde des Kreispokals antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.