SCWaktuell – Der 17. Spieltag

SC Wegberg II – SV Niersquelle Kuckum III 7:2 (2:1)

Beim Dienstagabend-Kick der Reserve bekamen die knapp 20 Zuschauer vermutlich das schnellste Tor der diesjährigen D-Liga zu sehen. Für die Führung der Gäste aus Kuckum reichte ein guter alter Bauerntrick, Anstoß nach Hinten, langer Ball nach vorne, Abwehr schläft, Stürmer durch, Lupfer, Tor. Davon ließen sich die Männer von Adam Neef aber nicht beirren, drehten den Rückstand in der 13. Und 16. Minute durch Ashkan Mohammadi und Anik Murati zur Führung. Nach einer halben Stunde zog Wegbergs erster Vorsitzender bereits vom Platz ab mit den Worten “Wir müssen bereits 7:1 führen” – tat der Sportclub aber nicht. Nach dem Seitenwechsel kam es dann, wie es Neef während der Halbzeitpause prophezeit hatte. Die Chancen vorne wurden durch sämtliche Spieler nicht genutzt, Kuckum kommt einmal nach vorne und macht nach einem Eckstoss in der 51. Minute den Ausgleich. Der Sportclub blieb aber dran und machte in der Schlusssequenz dann doch ein deutliches Ergebnis draus. Michael Buschfeld (65.), Malte Mehl (69.), Chris Ebbinghaus (73.), Adam Neef(82.) und wiederum Anik Murati (89.) schraubten das Ergebnis noch auf 7:2 in die Höhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.