SCWaktuell – Der 21. Spieltag

SV Klinkum II – SC Wegberg II 2:4 (2:3)

Man kann von Tiefschlaf sprechen, wenn man die erste halbe Stunde der Reserve beim Ortsnachbarn Klinkum betrachtet. Demnach vollkommen verdient die Führung durch den Tabellenletzten der Kreisliga C, Staffel 1 durch die Treffer in den Minuten 18 und 28. Nach Tor 2 wurden dem die schwarz gekleideten Wegberger dann aber aufgeweckt und die Mission Ergebniskorrektur wurde eingeleitet. In der 30. Spielminute machte Adam Neef, den man in Wegberg zur Zeit nur noch “The Flush” nennt, den Anschlusstreffer. Trainer Richard Feller stellte nun um und setzte den schussgewaltigen Pascal Willigalla aus der Innenverteidigung auf die 10er Position. In Minute 33 war er es, der den Ausgleich zum 2:2 erzielte. Kurz vor der Halbzeit steckte Willigalla dann noch das Leder auf den startenden Ivan Elia durch, der die Führung für den SCW noch vor der Halbzeit besorgte. Nach dem Wechsel gab es dann eine Vielzahl an Chancen für den Gast, jedoch war entweder die Latte oder Klinkums Schlussmann einem Treffer im Weg. Es wurde immer spannender, da Klinkums Konter immer gefährlich waren. In der 86 Min. Erlöste Aron Macario Wegbergs Zweite Mannschaft und die zahlreich erschienenen Wegberger Fans mit dem 2:4 für den Sportclub. “Alles in allem verdienter Sieg”, so Feller nach Abpfiff. Gegen Schwanenberg II muss eine deutliche Leistungssteigerung her in der nächsten Woche, jedoch hat die Mannschaft hat Moral bewiesen und ist über Kampf und Willen zurück ins Spiel gekommen, bilanzierte der Trainer weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.