SCWaktuell – Der 25. Spieltag (Nachholspiel)

SC Wegberg – SV Schwanenberg 2:2 (1:1)

Im Nachholspiel gegen den SV Schwanenberg hat es am Ende dann doch nur zu einem 2:2 gereicht. Die Mannschaft von Trainer Dennis Fischer holte den Rückstand auf und kassiert in Minute 94 den Ausgleichstreffer, dadurch rutscht die Mühlenelf aufgrund des Torverhältnis auf Platz 4 ab. Das Spiel begann durchwachsen, der Gast aus Schwanenberg hatte den Spielaufbau, die großen Chancen jedoch nur der Sportclub. Nach einem langen Abschlag hinter dir Abwehr kommt Jonas Ossenbrink frei vor den herauslaufenden Keeper, der Schuss aufs leere Tor geht jedoch links vorbei (20.). Fünf Minuten später steht Lukas Pomp im Strafraum nach toller Finte frei und verzieht knapp links am Tor. In der 31. Minute gibt es Eckball für die Schwäne. Die scharfe Hereingabe erlangt Christian Theißen vor Marc Baltes und köpft ins freie Tor, wo Tobias Schneider zwar auf der Linie den Ball hätte klären können, es aber aus unbekannten Gründen nicht gemacht hat. Die gegnerische Führung steckte der SCW gewohnt lässig weg und machte weiter Dampf. Kurz vor der Halbzeit schickt Jonas Broschat seinen Namenspartner Ossenbrink auf die Reise, der hatte nun Übung und wusste über den herauseilenden Torwart ins Tor zu schießen (43.).

Nach dem Seitenwechsel flachte das Spiel etwas ab und hielt sich größtenteils zwischen den Strafräumen auf. Die Wegberger Abwehr stand um Chef Kocakaya sicher, gefährlich wurde es häufig nach Standards. So auch in der 71. Minute, Jonas Ossenbrink spielt eine Ecke in den Rückraum auf Fuat Kocakaya, der lässt einen Spieler aussteigen und schießt mit dem schwächeren Linken aufs Tor. Nur Lukas Pomp ahnte, dass aus dem Torschuss eine flache Flanke wird und erhält den Ball am Elfmeterpunkt, wo er nach der Ballannahme fix die Murmel ins lange Eck zur Führung schlenzt. Schwanenberg war nun am Drücker, jedoch kamen keine zwingenden Chancen mehr heraus. Bis Minute 94, ein Einwurf an der linken Seite wird von Theißen in den Strafraum verlängert, dort steht Stefan Jakobs völlig blank und kann sich aus fünf Metern die Ecke aussuchen. Mit dem Treffer zum 2:2 endet das Spiel mit einer Punkteteilung, die sicherlich in die Kategorie vermeidbar eingestuft werden darf.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.