SCWaktuell – Neuzugänge

In unserer Neuzugänge-Reihe stellen wir euch bis zum 01.07. neue Spieler vor, die in der kommenden Saison das Trikot der 1. Mannschaft tragen werden.Wir starten mit unserer neuen Nummer 17, Hakan Ilgin. Hakan hat in seinen jüngsten Jahren bereits Erfahrungen bei Alemannia Aachen, Fortuna Düsseldorf, Borussia Mönchengladbach und dem FC Passau sammeln können.Der 32-Jährige Mittelfeldspieler soll die Zentrale im Mittelfeld in der kommenden Saison verstärken, wir wünschen ihm dabei ein gutes Händchen, schließlich wird er aufgrund seiner hohen Erfahrung zu den Schlüsselspielern zählen.Wir sagen Herzlich Willkommen beim SC Wegberg Hakan!

Zum Wochenstart stellen wir euch unsere neue Nummer 23, Lukas Pomp, vor. Lukas ist ein Mann für Tore, heimisch fühlt er sich vorne drin, gerne aber auch mal über die Flügel. Der 22-jährige hat seine fußballerische Ausbildung beim 1.FC Mönchengladbach absolviert und im Seniorenbereich beim SV Schelsen in der B- und C-Liga in 40 Spielen immerhin stolze 39 Buden gemacht.
Wenn nach der Vorbereitung die “Luft” wieder da ist und die Quote nur ansatzweise gehalten werden kann, freuen wir uns auf einen tollen Neuzugang im Hans-Gisbertz Stadion!

Herzlich Willkommen, Lukas!

Die Nummer 20 der nächsten Saison trägt unser neuer Spieler Eser Sagac. Die meisten Leute kennen ihn unter dem Rufnamen “Esso”. Esso hat seine Jugend unter anderem beim Sportclub verbracht, spielte dann bei unseren Freunden von Viktoria Wegberg, ehe er sich entschloss, wieder in grün aufzulaufen.
Der 25 jährige Mittelfeldmann vergleicht sich gerne mit dem Starspieler Quaresma, ob das Potential nächste Saison abgerufen wird, werden wir sicherlich erfahren.

Herzlich Willkommen im Team, Esso!

Neu im Team begrüßen wir den Spieler mit der Nummer 8, Artin Niqki. Der 25-jähriger Kroate wird die Erste im Maschinenraum der Mannschaft verstärken. Er selbst sagt über sich, in der Zentrale beheimatet zu sein.
Seine Fußballschule hat er im Kosovo absolviert, für ein Tor ist er sich aber auch nicht zu schade.

Viel Spaß in Wegberg und herzlich Willkommen, Artin!

Unsere neue Nummer 21 trägt der Spieler Juxhin Berberi. Der 25-jährige hat schon B-Liga Erfahrung hat anno dazumal schon unter unserem ehemaligen Trainer Andre Daniels gesammelt, das Fußballspielen lernte er auch in Osteuropa, seine Stärken sind unter anderem auch die sehr enge Ballführung und die Balleroberung.

Wir freuen uns über diesen tollen Zuwachs in der SCW Familie!

Herzlich Willkommen, Juxhin!

Unsere neue Nummer 10 trägt nicht Bernd, sondern Tobias Schneider. Der 18-jährige Linksfuß hat in der vergangenen Rückserie bereits einige Erfahrungen in der Ersten und Zweiten Mannschaft gesammelt und fügte sich bereits hervorragend ins Team ein. Im Mittelfeld flexibel einsetzbar, hat er schon schnell einen kleinen Torinstinkt bewiesen – er erzielte in 10 Seniorenspielen in der letzten Saison immerhin 3 Tore und 3 Torvorlagen.
Wir sind sicher, dass wir mit Tobi noch viel Freude beim SC Wegberg bekommen werden und sagen:

Willkommen an Bord!

#meinestadt #meinverein #neuzugang #nachwuchsleistungszentrum #scw1912

Am letzten Tag der Wechselperiode I stellen wir euch nun auch unseren letzten Neuzugang im Team von Dennis Fischer vor.
Mit der Nummer 22 wird zukünftig Dominik Rauschen auflaufen. Der 18-jährige Linksfuß darf nächste Saison zwar noch A-Jugend spielen, wird aber aufgrund seines Talents schon im Kader der Ersten geführt.
Der blonde Linksfuß ist flink und Schussstark, vorallem aber auch ein echter Teamplayer.

Viel Spaß in deiner ersten Saison bei den Senioren in Wegberg, Domme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.